Schlagzeilen

  • Das Sekretariat ist montags, mittwochs und freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr erreichbar. Sonst nur über Anrufbeantworter!

     
  • Die Anmeldeunterlagen zur Betreuung im Schuljahr 2018/2019 liegen vor.

    s. Betreuung - Anmeldung

     
  • Motto der Woche:

    Wir machen nichts kaputt.

     

     

Was uns ausmacht

Beratung vor Ort
Stadt Dortmund Jugendamt

Kostenbeitrag

Kostenbeitrag

Auch wenn die Schulbetreuung vom Land NRW finanziell unterstützt wird, so kann dennoch auf den Elternbeitrag nicht verzichtet werden. Weil an der Eintracht Grundschule die Organisation der Maßnahme durch den Förderverein Eintracht Grundschule e.V. ehrenamtlich betrieben wird und die Betreuungskräfte sich durch ihre Bindung an die Schule stark engagieren, konnte ein günstiger Tarif gefunden werden. Dennoch musste aufgrund der gesetzlichen Entwicklungen seit Ende 1999 ein neues Entlohnungsverfahren für die Betreuerinnen gefunden werden. Mit den Jahren sind die vom Förderverein Eintracht Grundschule e.V. pauschal abzuführenden Sozialversicherungsabgaben und Lohnsteuern angestiegen. Gleichwohl werden die Elternbeiträge auch zum kommenden neuen Schuljahr stabil gehalten. Die erheblichen Mehrkosten für die vor einigen Jahren neu eingeführte Ganztagsbetreuung sind auf einer knappen Kalkulationsbasis zusätzlich unverändert als Beitrag zu erheben. Daher beträgt der Höchstbeitrag für die Vollanmeldung (täglich) in der Ganztagsbetreuung wie im letzten Schuljahr 95,- EUR.
Die tageweisen Anmeldungen im Falle der zusätzlichen Ganztagsbetreuung erhöhen sich entsprechend.
Wie im letzten Jahr können Sie Ihr Kind für die ganze Woche oder nur für bestimmte Tage anmelden. Es besteht auch die Möglichkeit, Ihr Kind bei Unterrichtsausfall spontan zur Betreuung zu schicken. Diese „Betreuung auf Abruf“ kann auch von nichtangemeldeten Kindern wahrgenommen werden, allerdings höchstens dreimal pro Monat, um die Betreuung weiterhin ohne spürbare Verwaltungskosten betreiben zu können. Bedenken Sie hierbei auch, dass im Falle der Überbelegung (mehr als 80 Schüler/innen) fest angemeldete Kinder den Vorzug bekommen.

 

Zurück zur Betreuungsseite